kompass – ein modulares Konzept für die Langzeitbehandlung von Menschen mit Schizophrenie

Ziel von kompass ist es, die Situationen von Menschen mit Schizophrenie in der Regelversorgung zu verbessern. Deshalb entwickelte Janssen in deutschlandweiten Kooperationsprojekten mit Experten aus 40 Kliniken, Betroffenen und Angehörigen das modulare Therapiekonzept kompass. Es ergänzt und unterstützt die medikamentöse Therapie und richtet sich an medizinisch-therapeutisches Fachpersonal.

So begleitet kompass die Therapie:

  • 5 Module, sofort einsetzbar als integriertes Gesamtkonzept oder einzeln
  • mit über 30 Arbeitsmaterialien für Patienten, Angehörige und medizinisch-therapeutisches Fachpersonal - z.B. Checklisten, Vorbereitungsbögen, Gesprächsunterlagen
  • mit regelmäßigen Ergänzungen und Updates

Modul
Basisinformationen

Modul 1
Therapiezielplanung

Modul 2
Psychoedukation

Modul 3
Arzt-Patienten-Kommunikation

Modul 4
Entlassmanagement

Modul 5
Metakognitives Training